Familiengeschichtsforschung - Ahnenforschung - Genealogie

Adressbuch rechts im Menü unter:

 

Familiengeschichtsforschung > Adressbuch 1922

Reinhard Donder
Reinhard Donder

 

 

Die Familiengeschichtsforschung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Der Beauftragte für Familiengeschichtsforschung:

Reinhard Donder, Seebergen 2, 22952 Lütjensee,

Tel. 04154-7114, Handy: 0151-155 870 24,

E- Mail: donder-luetjensee@t-online.de 

Er kann aus einem sehr großen Fundus von Unterlagen und persönlichem Wissen schöpfen.

Reinhard Donder konnte schon vielen Landsleuten und Familiengeschichtsforschern helfen.

 

Unsere Kartei
Unsere Kartei

 

 

 

Die sehr umfangreiche Familienkartei, kann jeweils bei dem "Hagen-Lycker-Treffen" in Hagen, eingesehen werden. Auskünfte auf Anfrage sind natürlich auch möglich.

Familienforschung und unser Archiv 2012

Brigitte Liebenberger
Brigitte Liebenberger

Unser Archiv, mit Unterlagen von allen Orten des Kreises Lyck, Familienunterlagen aus Nachlässen und viele, viele wichtige Zeugnisse der Lycker Vergangenheit, wird von unserer Archivbetreuerin Brigitte Liebenberger verwaltet.

Kontakt kann man mit ihr aufnehmen: 

Brigitte Liebenberger 

Bülowstr. 43, 58097 Hagen 

Tel.: 02331 / 25777

 

Beim "Hagen-Lycker-Treffen" werden jeweils "Sprechstunden" eingerichtet. Unser Archiv befindet sich in Hagen.

 

Das Archiv ist jeden letzten Freitag im Monat von 11:00-12:30 geöffnet.

Das Archiv bleibt im Dezember geschlossen.

 

Ein Besuch durch Gruppen ist nur mit vorheriger Terminabsprache mit Bärbel Wiesensee möglich.

Unser Archiv in Hagen
Unser Archiv in Hagen

Genealogische Forschungs- und Sammelstelle des Kreises Lyck

Die Genealogische Forschungs- und Sammelstelle des Kreises Lyck, geführt von Reinhard Donder, ist ein sehr gute "Quelle" für jeden Familienforscher und sollte eifrig - KOSTENLOS - genutzt werden.

Vortrag über masurische Familien-Namen und masurische Ahnenreihe im Kreis Lyck
Genealogische Sammelstelle Lyck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 572.5 KB

Kirchenbücher

Kirchenbuch von Jucha
Kirchenbuch von Jucha
Kreis Lyck - die Kirchspiele / Vorhandene Kirchenbücher
Kirchenbücher im Kreis Lyck.doc
Microsoft Word Dokument 39.5 KB

Einige wichtige Adressen / Links für Familienforscher

DRK-Suchdienst-Standort München

Suchanfragen im Zusammenhang mit Verschollenen des Zweiten Weltkriegs und solche aufgrund bewaffneter Konflikte und Katastrophen weltweit bearbeitet der DRK-Suchdienst-Standort München.

Verschollene/Vermisste Zweiter Weltkrieg

 

DRK-Suchdienst-Standort Hamburg

Der DRK-Suchdienst-Standort Hamburg nimmt Suchwünsche von und nachAussiedlern/Spätaussiedlern entgegen, die getrennt wurden durch Kriegs- und Nachkriegsereignisse oder aufgrund der Ausreise eines Beteiligten. Außerdem gibt er Auskunft über den derzeitigen Verbleib des Gesuchten anhand der beim DRK-Suchdienst vorliegenden Unterlagen oder durch weitere Recherche.

Gründe für einen Suchwunsch können sein:

 

  • Suche nach Familienangehörigen
  • Suche nach Zeugen in vertriebenenrechtlichen Aufnahme- und Anerkennungsverfahren
  • Suche nach Verwaltungsverfahrenshelfern
  • Suche nach Bezugspersonen bei Verfahren zur Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit

 

Aufenthaltsermittlung von Aussiedlern bzw. Spätaussiedlern und deren Familienangehörigen

 

Deutsche Dienststelle (WASt)
für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen
von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht

 

 

Eichborndamm 179, D-13403 Berlin
Tel. +49 (030) 41904-0
Fax. +49 (030) 41904-100
http://www.dd-wast.de

 

 

Grundbuchakten sind im Staatlichen Archiv in Lyck zu finden

 

Die in den Grundbuchakten vorkommenden Familiennamen sind digitalisiert und die Kreisgemeinschaft besitzt eine Ausfertigung,

 

http://suwalki.ap.gov.pl/    

 

(Seite auf polnisch)

 

Google übersetzte Seite

Hier findet sich eine übersicht aller Lycker von 1938 die Grundbesitz in Lyck hatten:

 

Staatsarchiv Polen

 

Preussisches Amtsgericht Grundbuchamt Lyck

 

Hier finden Sie eine umfassende Information über die Genealogie.

Für jeden Familienforscher eine Fülle von Informationen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Genealogie

Der Computer ist aus der Familienforschung nicht mehr wegzudenken. Der Verein für Computergenealogie http://www.genealogy.net/  ist DER Treffpunkt für jeden Ahnenforscher, der andere Forscher kennenlernen möchten, ein Computer-Programm für seine Forschungsarbeit benötigt, oder einfach nur Hilfe und/oder Tipps für sein Hobby benötigt.

Die größte Datenbank der Welt für Familiendaten befindet sich in Salt Lake City / Utah / USA und wird von den Mormonen betrieben. http://www.familysearch.org/eng/default.asp 

Die Mormonen (Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage) archivieren schon seit ca. 80 Jahren Familiendaten, Standesamtunterlagen und Kirchenbücher. (Diese Auflistung ist natürlich nicht vollständig) In der gesamten Bundesrepublik unterhalten sie sogenannte "Lesesäle", in denen man die ausgeliehenen Microfilme einsehen kann. Detaillierte Informationen findet man auf der "Familysearch" WebSite.

Das Standesamt 1 in Berlin http://www.berlin.de/standesamt1/ verwaltet eine Menge Unterlagen aus den ehemaligen Ostgebieten. Anfragen sind kostenpflichtig, dauern sehr lange - bis zu 24 Monate - und sind nicht immer komplett.

 

Das Standesamt 1 in Berlin verfügt über keine Standesamtsunterlagen des Kreises Lyck, da der gesamte Bestand 1945 verloren gegangen ist.

Das Archiv in Leipzig ist eine sehr gute Adresse für Familienforscher, die z.B. in Ostpreußen forschen. http://www.archiv.sachsen.de/3632.htm

Für einen persönlichen Besuch ist es unumgänglich, einen genauen "Plan" zu haben, was man genau suchen möchte. Die Ergebnisse sind immer wieder erstaunlich.

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. ist für jeden Familienforscher eine sehr große Hilfe. Der Forscher hat hier die Möglichkeit, nach Kriegsgräber seiner Ahnen zu suchen. Im Rahmen meiner Forschung habe ich dort schon einige Gräber finden können und konnte vor allem einige "unvollständige" Daten berichtigen. Sehr EMPFEHLENSWERT - aber bitte immer an eine kleine Spende denken, da die Dienstleistungen dieses Vereins kostenfrei sind.

http://www.volksbund.de/graebersuche/content_suche.asp

 

Dieser Kirchliche Suchdienst ist für jeden Familienforscher eine gute und wichtige Adresse.

 

http://www.kirchlicher-suchdienst.de/

 

Im Internet nur die Daten in die Suchmaske eingeben und eine komplexe Suche wird eingeleitet.

Suchdienst Datenschutzgesetz
Familienforschung_Skrotzki_KS-2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Das Archiv der Kreisgemeinschaft besitzt nun Adressbücher (CD) von 1900, 1904 1922,1930, 1938

Adressbücher der Stadt Lyck
Adressbücher.doc
Microsoft Word Dokument 19.0 KB

Anfragen BITTE an Bärbel Wiesensee

Wasserturm von Lyck
Wasserturm von Lyck

Counter/Zähler